redaktion@filstalexpress.de | Tel. 07331 94 63 204

Aktuelle Meldungen

Anlässlich der Europäischen Impfwoche vom 21. bis 26. April 2014 empfiehlt das Gesundheitsamt, den eigenen Impfschutz zu überprüfen. Unter dem Motto „Vorbeugen, Schützen, Impfen“ wird in ganz Europa die zentrale Botschaft vermittelt, dass die Impfung entscheidend für die Verhütung von Infektionskrankheiten ist und damit dem Schutz von Menschenleben dient. Entgegen … weiterlesen ...
Der 5. Pilgerweg vom katholischen Dekanat Göppingen – Geislingen wurde mit einem Gewinnspiel beendet. Insgesamt 43 Pilger haben  den Nachweis  von mindestens 12 Pilgerstempeln im Pilgerausweis erbracht. Als glückliche Gewinnerin wurde Rita Mangold aus Wiesensteig (Foto) von der „Glaubenszeugin“ Kathrin Wolf aus Uhingen-Nassach  aus der Glückstrommel gezogen. Frau Mangold darf … weiterlesen ...
Morgen beginnt die Karwoche, in der Christen an das Leiden und Sterben von Jesus denken. Eltern und Erzieherinnen sagen mir manchmal, dass man Kindern diese Geschichten heute nicht mehr erzählen kann. Sie wollen Kindern keine Angst machen. Mir fällt dazu ein eigenes Erlebnis ein. So wie Jesus guckt, muss er … weiterlesen ...
Mit Beginn des laufenden Schuljahres wurde in Donzdorf ein Kooperatives Bildungszentrum mit dem Rechberg-Gymnasium und der Messelbergschule gegründet, zum neuen Schuljahr tritt auch die Staufeneck-Gemeinschaftsschule in Salach dieser Kooperation bei und sichert damit, nach Auskunft von Bürgermeister Bernd Lutz, den Schulstandort Salach. Zum neuen Schuljahr 2014/15 haben sich an der … weiterlesen ...
Tierschutz – Am 09.04.2014 wurde eine Hundehaltung in einer Schurwaldgemeinde durch das Veterinäramt Göppingen zusammen mit der Polizeihundeführerstaffel des Polizeipräsidiums Ulm überprüft. Dabei wurden 20 Rottweiler vorgefunden und aufgrund mangelhafter Haltungsbedingungen fortgenommen.  Bei der gemeinsamen Überprüfung der Tierhaltung durch Polizeihundeführer  des Polizeipräsidiums Ulm sowie Amtstierärzte, Lebensmittelkontrolleure und Vollstreckungsbeamte des Veterinäramtes … weiterlesen ...
Experten des Landesgesundheitsamts beim Regierungspräsidium Stuttgart waren aus Anlass des Weltgesundheitstages am Montag zu Gast im Regierungspräsidium in Freiburg. Im Mittelpunkt der Fachtagung stand das diesjährige Thema der Weltgesundheitsorganisation: „Stechmücken, Zecken und andere Lästlinge als Krankheitsüberträger“. Der Tagungsort Freiburg lag deswegen nahe, weil auch Gäste aus dem Elsass und der … weiterlesen ...
Die Regierungen der Länder Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und Bayern möchten sich zukünftig noch intensiver um die Streuobstwiesen bemühen, denn sie sind seit über 200 Jahren nicht nur Natur- sondern auch Kulturgut. Sie sind Heimat für viele und oft bedrohte Tier- und Pflanzenarten. In Süddeutschland gibt es die größten Streuobstbestände Westeuropas. weiterlesen ...
Im Rahmen der Infektionsüberwachung wurde die Klinikhygiene vom Gesundheitsamt informiert, dass bei zwei Patienten der Befund einer Legionellenpneumonie erhoben wurde. Diese Patienten hatten u.a. einen stationären Aufenthalt auch in der Klinik am Eichert. Bei einem der betroffenen Patienten konnte der Erreger sogar kulturell angezüchtet werden, so dass die Möglichkeit besteht, … weiterlesen ...
Immer mal wieder beschäftigt sich der Gemeinderat damit, ob nicht ein ICE „Geislingen“ benannt werden könnte, dabei könnte man auch ganz praktisch was für die Qualität der Bahnanbindung in Geislingen tun. Die CDU Landesregierung war einst stolz darauf die deutsche Bahn darauf verpflichtet zu haben, zügig alle wichtigen Bahnknoten barrierefrei … weiterlesen ...