redaktion@filstalexpress.de | Tel. 07331 94 63 204

Filstalexpress

„Das bisherige Jagdgesetz ist in die Jahre gekommen und erfüllt nicht mehr alle gesellschaftlichen Anforderungen. So sind mittlerweile Naturschutz und Tierschutz als Staatsziele im Grundgesetz verankert worden. Mit unserem Entwurf eines neuen Jagdgesetzes wollen wir diesen Staatszielen gerecht werden und die Akzeptanz der Jagd sichern. Die Landesregierung ist überzeugt, dass … weiterlesen ...
Wichtig: Kaufen Sie nur junge Tiere aus deutscher Nachzucht, diese gewöhnen sich viel leichter an ihre neue Umgebung und ihren neuen Besitzer. Alle unsere Meerschweinchen stammen aus eigener Zucht oder vom Züchter unserer Zuchtgemeinschaft. Dies garantiert Ihnen junge und gesunde Tiere. Meerschweinchen sind ideale Heimtiere, die bei richtiger Pflege viele … weiterlesen ...
„Am 29.September ist Michaeli.“ So wollte ich meine Predigt beginnen, aber ich wurde unterbrochen: „Des isch kadolischs Zuigs. Des wellet mir net here!“ Meine Antwort: „Ist es nicht langweilig, wenn man immer das gleiche hört und nie etwas Neues?“ Damit konnte er offenbar nichts anfangen und verließ demonstrativ die Kirche. weiterlesen ...
Die Zustimmung der grünroten Landesregierung zur Einschränkung des Asylgesetzes wird vor allem innerhalb der grünen Partei bundesweit heftig diskutiert. Von Zustimmung zum Verhalten des Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann bis zur völligen Ablehnung mit entsprechenden Rücktrittsforderungen gegen den Ministerpräsidenten reichen die veröffentlichten Meinungen. Auch auf der Kreismitgliederversammlung in Holzheim wurde intensiv über … weiterlesen ...
Ministerpräsident Winfried Kretschmann: Das Boot ist nie voll Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat sich heute auf seine Einladung hin mit verschiedenen Flüchtlingsorganisationen getroffen, um über die Situation der Flüchtlinge im Land zu reden und die Entscheidung im Bundesrat vom letzten Freitag zu erläutern. Beteiligt waren unter anderem der Landesflüchtlingsrat, der Verband … weiterlesen ...
In der morgigen Sitzung des Kreistags sollte bei diesem Tagesordnungspunkt darüber Beschluss gefasst werden, dass künftig fraktionslose Kreisräte mit Rederecht in einem Ausschuss teilnehmen dürfen. Durch die aktuelle Berichterstattung war das Regierungspräsidium Stuttgart auf diese Beschlussvorlage aufmerksam geworden und empfahl dem Landkreis, den Beschluss so nicht zu fassen, da … weiterlesen ...
ver.di ist empört über die Ankündigung des zum Neckarsulmer Kaufland-Konzern gehörenden TIP Werbeverlages, bundesweit seine Austräger zu entlassen. Rund 55.000 Menschen, die von fünf Standorten aus geführt werden (Hamburg, Leipzig, Dortmund, Berlin, Heilbronn), sind bundesweit betroffen, überwiegend Rentner, Schüler und Studierende. Es handelt sich um die wahrscheinlich größte Massenentlassung in … weiterlesen ...